Birkenring-Cup 2018

Veröffentlicht von

In der 17. Kalenderwoche des Jahres 2018 fand in Kirchberg das allererste Birkenring-Cup statt. Das 2er-Turnier, das jeweils ab 19 Uhr gespielt wurde, fand über 5 Tage verteilt statt. Insgesamt nahmen 24 Mannschaften in 3er-Gruppen verteilt teil. Die Gruppenspiele wurden von Montag bis Donnerstag ausgetragen. An diesen Tagen konnte sich je eine Mannschaft sich für die Halbfinale qualifizieren. Die Halbfinale sowie das Finale fand dann am Freitag statt.

Aus Kirchberg nahmen sage und schreibe 7 Mannschaften teil. Grossartig, würde man glauben. Leider konnte keine einzige der 7 Mannschaften sich für die nächste Runde qualifizieren. Schade!

Am Freitag kam es zu folgenden Paarungen:

  • Auf Bahn 1 spielte BC Corgémont mit Tomaso Verdecchia und Cosimo Scarascia und gewann eine spannende Partie gegen den BC Neuchâtel (Andrea Cortina & Giovanni Caparota) mit 12:8 Punkten.
  • Im 2. Halbfinale auf Bahn 2 gewann BC Thun mit Fabian Bossli und Arthur Gottschalk ohne Probleme mit 12:4 Punkten gegen BC Grenchen (Antonio Piscioneri & Marino Vitti)

Im hochinteressanten Finale konnte BC Thun die Oberhand behalten und gewann die Partie gegen den BC Corgémont mit 12:7 Punkten.

Der Veranstalter BC Kirchberg gratuliert allen Teilnehmenden für die 5 unterhaltsame Abende!

 

 

Bilder folgen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.