Aemme Cup 2017

Veröffentlicht von

Anfangs November fand im Bocciodromo Kirchberg der Aemme Cup statt. Nach einigen Jahren Pause organisierte der Verein wieder Mal ein Zweier-Abendturnier. Von Montag (6.11.) bis Donnerstag (9.11.), jeweils ab 7 Uhr abends, fanden die Gruppenspiele statt. An jedem Abend konnte eine Zweier-Mannschaft sich für das Halbfinale qualifizieren. Obwohl sechs Mannschaften aus Kirchberg teilnahmen, konnte sich keine Mannschaft für das Endspiel qualifizieren. „Nächstes Jahr klappt es bestimmt!“, so lautete ein Kommentar eines Spielers aus Kirchberg, der seine Teilnahme etwas anders vorgestellt hatte. 🙂

Am Freitag, den 10. November, fanden die beiden Halbfinale und das Finale statt. Die Rangliste:

  1. Erwin Affolter – Sandro Tami (Grenchen)
  2. Giorgo Lusardi – Ermes Mattanza (Basel)
  3. Domenico di Lullo – Cosimo Scaracia (Corgémont)
    Tommaso Verdeccia – Valter Trevisan (Corgémont)

Nach dem Finalspiel gab es ein tolles Apéro.

Einige Impressionen:

 

Rangverkündigung:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.