Allgemein Sport

Kantonale Meisterschaft 2017 (Terna)

Am 22. April 2017 fand die Kantonale Meisterschaft Terna (3er) statt. Das Turnier wurde vom Kantonal Bernischer Boccia Verband (KBBV) organisiert.

Ab 13.30 wurden die Gruppenspiele in Bern und in Kirchberg ausgetragen. Die beiden Halbfinals sowie das Final fanden dann am späten Nachmittag in Kirchberg statt. Von Kirchberg nahmen 3 Mannschaften teil.

Das Finalspiel hat das starke Team Gümligen für sich entschieden. Zweiter wurde die Mannschaft aus Biel, die in Form waren. Überhaupt nicht in Form war die erste Mannschaft aus Kirchberg. In den beiden Gruppenspielen blieben sie chancenlos. Die zweite bzw. die dritte Mannschaft verlor die 2. Partie und verpasste damit auch die Halbfinal Qualifikation.

Folgende Spieler gingen für den Bocciaclub Kirchberg an den Start:

  1. Mannschaft: R. Ducata, D. Henzen & Thanu V.
  2. Mannschaft: W. Moser, M. Moser & Ruthu V.
  3. Mannschaft: W. Brünisholz, E. Widmer & U. Spross


(v.l.n.r.) Marco Moser, Walter Moser, Ruthu V.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.